Akademisierung/

Martin Holzke
Pflegerischer Leiter Zentralbereich Pflege und Medizin /


Portrait Martin Holzke

„Heute haben Pflegende viel mehr Entwicklungsmöglichkeiten als vor 25 Jahren, etwa durch ein Pflegestudium oder eine spezialisierte Weiterbildung. Es haben sich neue Handlungs- und Tätigkeitsfelder, wie zum Beispiel die Stationsäquivalente Behandlung entwickelt, in der diese erweiterten Kompetenzen in der direkten Versorgung zum Einsatz kommen.“

Möchten Sie mehr über uns als Arbeitgeber erfahren? Hier klicken.